PDF  | Drucken |
Donnerstag, den 09. August 2012 um 05:46 Uhr

Loogh-Fest

Am Sonntag, den 22. Juli 2012, fand bei herrlichem Wetter wieder in Kerpen-Loogh ein Dorffest zugunsten unseres Vereins statt. Es begann um 11 Uhr mit einem Frühschoppen und afrikanischer Trommelmusik. Es hat auch wieder ein Flohmarkt und eine Tombola stattgefunden. Für Kaffee, Kuchen und Getränke war bestens gesorgt. Der Reinerlös von über 7.000 Euro kommt dem Solidaritätskreis zugute.

Der Lions Club Bitburg-Prüm hat am 05.Mai sein 25-jähriges Charterjubiläum unter das Thema „ Wir bauen eine Schule in Burkina Faso“ gestellt. Die rund 180 Freunde und Gönner übertrafen unsere kühnsten Erwartungen und spendeten an diesem Abend 15.860 Euro. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich. Da die Spende durch Zuschüsse des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung vervierfacht wird, ist es nun möglich, zwei Schulen zu finanzieren.

Das Vinzenz-Palotti-Kolleg in Rheinbach hat unter Leitung von Studienrat Manuel Sebastian zugunsten unseres Vereins einen Sponsorenlauf unternommen. Der Reinerlös von 17.070 Euro wurde an unseren Verein überwiesen. Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses große Engagement.

Wir haben beim Bundesministerium unseren Zuschussantrag für 2013/2014 eingereicht. Wir wollen 5 Grundschulen und 35 Realschulen (Collèges) und 29 Lehrerhäuser bauen und hoffen auf einen Zuschuss von 1.260.000 Euro. Zahlreiche Institutionen finanzieren den Bau von Grundschulen. Die Kinder verlassen die Grundschule jedoch nach 6 Jahren im Alter von 12 Jahren. Sie benötigen dringend eine Weiterbildungsmöglichkeit. Die Japaner hatten die Finanzierung von 24 Collèges versprochen, aber nach der Atomkatastrophe ihr Versprechen nicht eingehalten. Es wurden damals zahlreiche Kinder in  Lehmschuppen mit Strohdächern notdürftig eingeschult und sie warten nun auf eine adäquate Unterbringung. Wir wollen mithelfen, diese aktuelle Notlage durch den Bau von zahlreichen Collèges zu mildern.

Der Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dirk Niebel reist vom 6.08. – 9.08.2012 nach Westafrika. Unser 2. Vorsitzender Götz Krieger wird ihn begleiten. Die Delegation wird auch unsere Grundschule in Bazoulé besichtigen. Auch Anselm Sanou ist zu dem Empfang in der Residenz des deutschen Botschafters in Ouagadougou eingeladen.