PDF  | Drucken |
Montag, den 30. Januar 2017 um 09:06 Uhr

Liebe Freunde des Solidaritätskreises Westafrika e.V.,

wir sind gesund und sehr zufrieden von unserer Rundreise durch Burkina Faso zurückgekehrt. In der Anlage übersende ich Euch meinen ausführlichen Reisebericht mit wunderbaren Fotos sowie eine Aufstellung der Orte, in denen wir Schulen besucht und eingeweiht haben.

Am vergangenen Samstag war es in Ouagadougou 38 Grad warm. Wir starteten pünktlich mit Bruessels Airline um 22.35 Uhr und landeten am Sonntagmorgen  bei 17 Grad minus um 5.30 Uhr in Brüssel.  Glücklicherweise sprang mein Auto sofort an, sodass wir schon gegen 9 Uhr in Hillesheim in der Eifel eintrafen.

Während der zahlreichen Einweihungsfeiern hatte ich Zeit, auf meinem Handy ein Tagebuch zu schreiben und ich möchte Euch an dieser schönen, aufschlussreichen und interessanten Fahrt teilhaben lassen. Einen ausführlicheren Bericht – auch der anderen Reisegruppe von Götz Krieger – werden wir in unserem Jahresbericht 2017 veröffentlichen, den wir im November versenden werden.

Wir möchten schon jetzt für Freitag, den 10. März, um 19 Uhr zu unserer Mitgliederversammlung und um 20 Uhr zu einem Informationsabend in das Hillesheimer Pfarrheim einladen.

Am 5. März findet im Dom in Trier um 10 Uhr der Eröffnungsgottesdienst von Misereor statt und Burkina Faso steht in diesem Jahr im Mittelpunkt. Der Gottesdienst wird im ARD übertragen. Im Anschluss gibt es  in St. Maximin ein Fastenessen und eine Ausstellung über Burkina Faso, an dem unser Verein mitwirkt.

Es grüßt herzlich

Michael Simonis, Michaelstraße 3 in 54576 Hillesheim

  1. Vorsitzender des Solidaritätskreises Westafrika e.V.
Attachments:
FileBeschreibungFile size
Download this file (Reisebericht 2017 Michael Simonis.pdf)Reisebericht 2017 Michael Simonis.pdf 991 Kb